Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten Heute
9:00 Uhr bis 18 Uhr
Startseite Therapie Hypnose Schwangerschaft & Geburt
Schwangerschaft & Geburt
schwangerschaft-kopie

Schwangerschaft & Geburt

MEINE ANWENDUNGEN

 

Meine Methoden müssen sie als eine ergänzende und unterstützende Hilfestellung sehen. 

Sie ersetzt keine Begleitung durch eine Hebamme und Arzt. Generell können meine Methoden Ihnen helfen, wenn bei Ihnen eine psychogene Ursache vorliegt. 

 

Ich mache ausdrücklich darauf aufmerksam, dass meine Maßnahmen NICHT für Komplikationen der Schwangerschaft, der Entbindung und während des Wochenbettes gelten. Alle Beratungen und Maßnahmen führe ich nur mit Ihnen durch, wenn wir eine enge Zusammenarbeit mit Ihren betreuenden Ärzten und Hebammen ermöglichen können und nur in enger Absprache mit diesen.

 

Es muss ausserdem AUSGESCHLOSSEN sein, dass bei Ihnen eine biologisch-medizinisch-körperbedingte Ursache, vorliegt. Die jeweilige Diagnose muss durch den Hausarzt oder gegebenenfalls durch Spezialisten wie Internisten, Neurologen und Gynäkologen fundiert werden.

 

Die Diagnose der Schulmediziner ist die Basis für meine Arbeit. Ich bearbeite mit Ihnen nicht die organische Störung, sondern die psychische Komponente. Behandlungsschwerpunkte in meiner Praxis sind psychisch-seelische Themen und Probleme, sowie psychosomatische Beschwerden. 

 

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass sich meine Tätigkeit als klinische Hypnosetherapeutin und als tiefenpsychologisch fundierte Körpertherapeutin (staatlich zugelassene Heilpraktikerin zur Psychotherapie /HPG) grundsätzlich von der Tätigkeit eines Arztes abgrenzt. 

 

Ich stelle keine medizinischen Diagnosen. Ich kann kein Heilversprechen abgeben. Ich verabreiche keine Medikamente. Eine intensive, eventuell erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention kann durch die Arbeit mit meinen Methoden nicht ersetzt werden.

  

Sie können mit Selbsthypnose erlernen. Ich berate sie dazu gerne.

 

• eine tiefe neuronale Entspannung

•sie könne lernen, nur noch wahrzunehmen, was jetzt angenehm und wichtig ist

•eine Förderung der Erholung des Organismus

•die Stärkung der eigenen Ressourcen

•Eine natürliche Erholung der Psyche

•Eine Veränderung der Wahrnehmung und des Fühlens, und damit Ängste und Verspannungen vermeiden

•Mehr Gelassenheit fühlen

•Eine neue Vorfreude mit inneren Bildern auf der Reise durch die Schwangerschaft und Geburt

•Unbewusste Selbstheilungskräfte zu aktivieren

•Die eigene Fähigkeit hervor holen, um ihren Körper und ihre Seele, durch die Schwangerschaftswochen zu begleiten

•Vegetative Funktionen zu stimulieren

•Eine Neuorientierung zu finden

•Selbstbewusstsein zu fördern

•Selbstzweifel auszuräumen

•Positive Gefühle herausarbeiten

•Eigene Belastungstendenzen zu erkennen 

•Die Bindung zwischen Kind, Mutter und Vater kann intensiviert werden