Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten Heute
9:00 Uhr bis 18 Uhr
Mediation

Entwicklung und grundlegender Ansatz

Die Mediation in ihrer heutigen Form entwickelte sich aus der Praxis der außergerichtlichen Konfliktregelung. Sie hat dabei Ansätze der Konflikt- und der Verhandlungsforschung, des psychologischen Problemlösens, der Psychotherapie sowie Systemische Therapie aufgegriffen. Eingeflossen sind auch Erkenntnisse aus den Fachgebieten Konflikt- und Kommunikationswissenschaft und Humanistische Psychologie, sodass die Grundlagen der Mediation interdisziplinäre Quellen haben. In Deutschland hat sich das Verfahren seit etwa 1990 zunehmend etabliert und auch empirisch evaluiert.

 

Wichtigste Grundidee der Mediation ist die Eigenverantwortlichkeit der Konfliktparteien: Der Mediator ist verantwortlich für den Prozess, die Parteien sind verantwortlich für den Inhalt. Dahinter steht der Gedanke, dass die Beteiligten eines Konflikts selbst am besten wissen, wie dieser zu lösen ist, und vom Mediator lediglich hinsichtlich des Weges dorthin Unterstützung benötigen.

Mediation
mediation

Mediation & Mediator

Mediator (lat. mediator „Mittler“) steht:

in der Psychologie für den Vermittler in einem Kommunikationsprozess

 

Meine bisher erlangten Erfahrungen im Bereich des NLP- Coaching in der Musikbranche sowie bei der Arbeit in meiner eigenen Agentur, meiner Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie und der Ausbildung als zertifizierte Hypnosetherapeutin möchte ich anbieten in Ihren Netzwerk einzusetzen. Hier sind meine Einsatzmöglichkeit in unterschiedlichen Bereichen.

 

Ich biete an, meine weitgefächerte Beratungskompetenz, mein Methodenreichtum und Wissen im Bereich des Coachings und der Beratung, gerne in der Arbeit mit den einzelnen Strukturen und Abteilungen, in Ihrer Firma einzusetzen.

 

Hier sehe ich mein Einsatzgebiet u.a. in den innerbetrieblichen Strukturen Ihrer Firmen bzw. in den internen Teamstrukturen. So kann ich, bei verschiedensten Problemstellungen einzelner Mitarbeiter und auch in Teamkonflikten, schnell, gezielt und objektiv mit meinem Repertoire an Coaching Methoden lösungsorientiert tätig sein. 

 

Der Schwerpunkt kann hier in der Einzel- und Gruppensupervision als Mediator liegen. Diese sind vor allem im sozialen Arbeitsbereich zum Erhalt und Stärkung der Gesundheit, Arbeitskraft und Ressourcen der Mitarbeiter von großer Bedeutung. 

 

Als Mediator bin ich Ihr Vermittler in den Kommunikationsprozessen innerhalb Ihres Betriebes und zwischen den Firmen z.B. ihres Netzwerkes mit den Angestellten, Auszubildenden und freien, weiteren extern arbeitenden Mitarbeitern und Freiberuflern.